alt text

Minister liest in der Weststadtschule

Beim bundesweiten Vorlesetag hat Manne Lucha, Landtagsabgeordneter und Minister für Soziales und Integration am Freitag an der Ravensburger Weststadtschule den Erstklässlern aus Christine Nöstlingers berühmten „Schulgeschichten vom Franz“ vorgelesen. Auch der 7jährige Franz ist Erstklässler und kommt am Anfang mit der Schule nicht besonders gut zurecht. Aber seine resoluten Oma schafft es, dass der Franz bald Freude an der Schule hat. Lucha holte mit diesem Klassiker die gespannt lauschenden Kinder ab. Vorlesen ist ein wichtiger Baustein zum Erwerb von Lesefähigkeit. Um dies zu unterstützen ist Manne Lucha in die Weststadtschule in Ravensburg gegangen. „Schulen haben immer mehr soziale Aufgaben, die in der ersten Ganztagesschule in Ravensburg gut angenommen und beantwortet werden. Um allen Kindern einen Chance zu geben, muss bei den Jüngsten angefangen werden,“ so Minister Lucha.

zum grünen Landesverband Baden-Württemberg
www.sm.baden-wuerttemberg.de