alt text

Vestraragymbische Delegation ins Sozialministerium eingeladen

Sie nennen sich Vestrarargymbi, "Vereinigte Stockwerke traditionsreicher Ravensburger Gymnasien am Bildungshügel": Das Ravensburger Albert-Einstein- und das benachbarte Spohn-Gymnasium haben sich zusammengetan für das Projekt "Schule als Staat". Als Ravensburger Landtagsabgeordneter folgte Manne Lucha gerne der Einladung des Staates Vestraragymbi – als Mitglied der Landesregierung und Minister für Soziales und Integration unterschrieb er sogleich einen Freundschaftsvertrag zwischen beiden Ländern. Lucha erwarb ein von Schülerinnen und Schülern geschaffenes Gemälde und lud spontan eine Delegation der vestraragymbischen Staatsregierung in sein Ministerium zur feierlichen Übergabe des Gemäldes ein. Er bekundete seine Hochachtung vor dem Engagement beider Schulgemeinschaften und bezeichnete das Projekt „Schule als Staat“ als ideales Mittel zur Einübung in die Spielregeln demokratischer Konsensfindung.

zum grünen Landesverband Baden-Württemberg
http://fluechtlinge.gruene-landtag-bw.de/
http://www.gruene-landtag-bw.de/fileadmin/media/LTF/bawue_gruenefraktion_de/familienseite/index.html