alt text

Land unterstützt Fronreute und Meckenbeuren bei Brückensanierung

Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Kommunen beim Erhalt und der Sanierung von Brücken mit einer Millionensumme. Davon profitieren auch Fronreute und Meckenbeuren.

Die grün-schwarze Landesregierung investiert seit Jahren massiv in den Erhalt von Straßen und Brücken. „Wir wollen, dass unsere Brücken in einem Top-Zustand sind“, teilen die Landtagsabgeordneten August Schuler (CDU) und Manne Lucha (Grüne) in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. „Wenn wir heute zügig sanieren, vermeiden wir langfristige Sperrungen und kostspielige Ersatzbauten. So geht Nachhaltigkeit“, sagt MdL Schuler. „Deshalb unterstützen wir unsere Kommunen dabei, ihre Brücken langfristig in gutem Zustand zu erhalten“, so MdL Lucha.

 

Konkret wird der Ersatzneubau der Rad- und Gehwegbrücke Schenkenwald über die Südbahn Ulm-Friedrichshafen mit 195.000 Euro bezuschusst (Gesamtkosten: 759.000 Euro). Zudem wird der Ersatzneubau Senglingen in Meckenbeuren mit 62.000 Euro bezuschusst (Gesamtkosten 156.000 Euro). „Insgesamt kommt so eine Förderung von 257.000 Euro zusammen – ein toller Betrag“, betonen August Schuler und Manne Lucha in ihrer gemeinsamen Pressemitteilung.