alt text

Das Landesturnfest kommt nach Ravensburg

Das Landesturnfest kommt 2024 nach Ravensburg. Wie die beiden Ravensburger Landtagsabgeordneten August Schuler (CDU) und Manne Lucha (Grüne) mitteilen, hat damit die Bewerbung der Gemeindeverbands Mittleres Schussental (GMS) Erfolg gehabt.

 

Zuletzt hatte der GMS, zu dem außer Ravensburg auch Weingarten, Berg, Baienfurt und Baindt gehören, 2017 das Landeskinderturnfest in Ravensburg ausgerichtet. Wie Schuler und Lucha in einer gemeinsame Pressemitteilung betonen, zeige die Entscheidung, wie angesehen die Arbeit der hiesigen Sportvereine im Land sei. Mit dem Landeskinderturnfest vor fünf Jahren hätten die Verantwortlichen der beteiligten Städte, Gemeinden und Sportvereine nachdrücklich unter Beweis gestellt, dass das mittlere Schussental in der Lage sei, auch eine Großveranstaltung für Sportlerinnen und Sportler aus dem ganzen Land auf die Beine zu stellen und erfolgreich zu managen. Schuler und Lucha: „Das Landesturnfest 2024 ist ein Glücksfall für, für die Städte und Gemeinden des mittleren Schussentals, aber auch für ganz Oberschwaben. Wir freuen uns zusammen mit den vielen sportbegeisterten und gastfreundlichen Menschen in Oberschwaben  auf die Sportlerinnen und Sportler aus dem ganzen Land und wollen ihnen ein tolles Fest bieten.“